MENU

Castel Giovanelli

SAUVIGNON
DOC 2013

Ein Garten der Lüste, durchzogen von Adern der Wildnis. Die Sinne verlieren sich in einer Odyssee der Düfte, um sich – unfehlbar geleitet von der Mineralität dieses Weins – an ihrem olfaktorischen Bestimmungsort wieder zu finden.

Sorte(n): Sauvignon blanc
Alter der Reben: 15 Jahre
Trinktemperatur: 12 – 14 °C
Trinkreife: 2015 – 2021
Ertrag: 45 hl/ha
Erziehungsform: Drahtrahmen
Alkohol: 14,0 %
Restzucker: 3,0 g/l
Säure: 6,0 ‰

JAHRGANG

Kühle niederschlagsreiche Wintermonate bescherten unserer Weinbauregion einen zeitlich durchschnittlichen Austrieb der Reben Anfang April. Der „Rückstand“ von ca. 2-3 Wochen zum Weinbaujahr 2012 zog sich durch das ganze Jahr und konnte auch durch die sehr heißen Monate Juli und August nicht eingeholt werden. Die Reife der Trauben konnte bei idealsten Bedingungen starten, und die Weinlese begann mit der Anlieferung der ersten Trauben am 12. September. Kühlere Erntetemperaturen durch die spätere Lese und schönes Herbstwetter waren dann ausschlaggebend für gesundes und reifes Traubenmaterial. Die Weißweine des Jahrganges 2013 sind von sensationeller Qualität, geprägt von intensiver sortentypsicher Frucht, frischer Säure und harmonischer Struktur.

VINIFIKATION

Sehr langsames Pressen der ganzen Trauben, Spontangärung des ungeklärten Mostes im 500 l Eichenfass und großen Holzfass, zehn Monate Lagerung im Holzfass auf der Feinhefe mit kontinuirlicher Batonnage.

WEINGUT

Die Trauben stammen von einem Osthang auf 500 m über dem Meeresspiegel (lehmiger Kalkschotter mit Porphyr und Granit und somit viel Mineralität) sowie einem Südhang auf 350m mit sandig-lehmigem Kalkschotter.

DEGUSTATIONSNOTIZ

– goldgelb mit Grünreflexen. Frucht nach reifer Stachelbeere, Apfel und Pfirsich
– saftig und mit Schmelz am Gaumen, Mineralität und elegante Frucht im Abgang.

EMPFEHLUNG

Er passt vorzüglich zu Spargeln, Zwiebelsuppe, Fischgerichten und Pastagerichten mit sahnigen Saucen.

AUSZEICHNUNGEN

Gambero Rosso – 2008, 2011,  2012, 2013: 2 Gläser
Le Guide de l’Espresso – 2007, 2008: 16,5 Pkt.; 2009: 16 Pkt.; 2011: 17 Pkt. ; 2012: 15,5 Pkt.
I vini di Veronelli – 2011, 2012, 2013: 3 Sterne
Wine Enthusiast – 2008: 92 Pkt.; 2009: 91 Pkt.
Duemilavini – 2006, 2007, 2009, 2011: 4 Trauben
Doctor Wine - 2013: 92 Pkt.
Luca Maroni - 2013: 90 Pkt.
Falstaff – 2006, 2008 & 2011: 91 Pkt.; 2010: 92 Pkt.
Robert Parker (Monica Larner) – 2011: 92 Pkt.
Vinous (Antonio Galloni) – 2010: 90 Pkt.
Winespectator – 2007 & 2009: 90 Pkt.
Tasted Journal – 2010: 91,5 Pkt.