MENU

SOLOS

LAGREIN
RISERVA
DOC 2014

Wenn Menschen über Wein sprechen, verklären sie oft die einzigartige Lage, das Mikroklima und das Terroir. Doch Weine wie dieser sind in erster Linie von Menschen für Menschen gemacht. Solos Lagrein ist die Verkörperung unseres Selbstverständnisses.

Sorte(n): Lagrein
Alter der Reben: 25 – 35 Jahre
Trinktemperatur: 16 – 18 °C
Trinkreife: 2017 – 2023
Ertrag: 40 hl/ha
Erziehungsform: Drahtrahmen
Alkohol: 13,0 %
Restzucker: 1,0 g/l
Säure: 5,1 ‰

JAHRGANG

Nach einem sehr trockenen und warmen Winter kam es im Frühjahr zum bisher frühesten Austrieb der Reben in der Geschichte des modernen Weinbaus in Südtirol. Die relativ kühlen Monate April und Mai sorgten dann für eine Verzögerung der Vegetationsphasen. Der Sommerbeginn war etwas kühl und feucht und brachte genügend Niederschläge für einen optimalen Reifebeginn. Der Reifeprozess wurde auch von einem sehr trockenen und warmen August positiv beeinflusst. Zu Erntebeginn präsentierte sich das Herbstwetter sehr schön mit einigen wenigen Regentagen während der ganzen Lese. So konnten alle Traubensorten in den unterschiedlichsten Lagen optimal ausreifen. Die Rotweine präsentieren sich sehr fruchtbetont, mit ausgeprägtem sortentypischen Charakter und saftigen Gerbstoffen.

VINIFIKATION

Die Trauben für diesen Lagrein werden bei perfekter physiologischer Reife von Hand selektioniert. Im Holzbottich spontan vergoren und nach 18-tägiger Mazerationszeit direkt ins Barrique gelegt. Dort reift er für 18 Monate.

WEINGUT

Boden durch Schwemmmaterial der Talfer entstanden, welches hauptsächlich aus Quarzporphyr besteht, sehr tiefgründig, sandig, gut durchlüftet und durchlässig. Er erwärmt sich leicht und beeinflusst deshalb die Reife dieser schweren Rotweinsorte auf sehr positive Weise; pH-Wert im schwach sauren Bereich, auf 250 m Meereshöhe.

DEGUSTATIONSNOTIZ

– tief rubinrote Farbe
– feine Frucht nach Kirsche und Waldfrüchten
– imposanter, finessenreicher Abgang

EMPFEHLUNG

Probieren Sie unseren Solos Lagrein zu dunkelrotem Fleisch, Wild,
gut gewürztem Braten und Hartkäse.

AUSZEICHNUNGEN

Bibenda - 2014: 5 Trauben
Gambero Rosso
- 2014: 2 Gläser
Slow Wine
– 2011: Vino Slow
I vini di Veronelli – 2011: 2 Sterne
Luca Maroni – 2011. 2014: 91 Pkt.; 2012: 90 Pkt.

ZERTIFIZIERUNG

IT BI0 013