MENU

Campaner

VERNATSCH DOC 2014

Kann man einen Ort mit den Augen trinken? Kann man Farben schmecken? Versucht es mit einem Glas Campaner Vernatsch!

Sorte(n): Vernatsch
Alter der Reben: 20 – 50 Jahre
Trinktemperatur: 13 – 15 °C
Trinkreife: 2015 bis 2016
Ertrag: 80 hl/ha
Erziehungsform: Pergel
Alkohol: 12,5 %
Restzucker: 2,5 g/l
Säure: 4,5 ‰

JAHRGANG

2014: Der milde und regnerische Winter mit Temperaturen deutlich über dem Normalwert hat Mitte März zu einem um drei Wochen verfrühten Austrieb der Reben geführt. Dieser Vorsprung des Vegetationsbeginns ging allerdings in den besonders frischen und regnerischen Sommermonaten verloren, was zu einem hohen Arbeitsaufwand von Seiten der Bauern führte. Während der Ernte führten die relativ niedrigen Temperaturen zu einer langsamen und ausgedehnten Reife, welche Ende Oktober mit den spätreifen roten Trauben zu Ende ging.
Die Rotweine sind dank der sorgfältigen Ertragsreduzierung fruchtig-frisch mit einem verführerischen Spiel von Tannin, Geschmack und Struktur.

VINIFIKATION

Einwöchige Maischegärung bei kontrollierter Temperatur von 24°C, biologischer Säureabbau und 4-monatige Lagerung auf der Feinhefe im Edelstahl und Betonfass.

WEINGUT

Südexponierte Hanglagen mit warmem Seemikroklima und lehmig-sandigem Kalkschotterboden.

DEGUSTATIONSNOTIZ

– leuchtendes Kirschrot
– fruchtig frische Nase nach Himbeere
– weiche Gerbstoffe, füllig und rund

EMPFEHLUNG

Vernatsch wird in Südtirol zu fast allem getrunken. In der Tat ist er ein sehr vielseitiger Speisenbegleiter. Besonders gut passt er zu Vorspeisen und typischen Tiroler Gerichten wie Speck und Wurst, aber auch weißem Fleisch und mildem Käse.

AUSZEICHNUNGEN

Vernatsch Cup – 2013: Sieger (Kategorie Südtiroler Vernatsch)
Gambero Rosso – 2013: Oscar qualitá prezzo
Vinibuoni d’Italia – 2013: 3 stelle
Wine & Spirits – 2012: Best Buy