MENU

CABERNET-MERLOT

DOC 2016

Was ist schlecht daran, ein Klassiker zu sein? Einen Schluck von diesem Bordeaux-Blend zu nehmen ist wie heimzukommen und sich in seine Lieblingsdecke zu kuscheln. Mit Pasta al Ragù eine sichere Bank.

Sorte(n): Cabernet 55%, Merlot 45%
Alter der Reben: 5 – 25 Jahre
Trinktemperatur: 16 – 18 °C
Trinkreife: 2017 – 2020
Ertrag: 65 hl/ha
Erziehungsform: Drahtrahmen + Pergel
Alkohol: 13,5 %
Restzucker: 1,5 g/l
Säure: 4,6 g/l

HERKUNFT

Ein klassisches Bordeaux-Cuvée. Die Merlot und Cabernet-Reben finden in den warmen Lagen rund um den Kalterer See ähnliche klimatische Verhältnisse wie in ihrer Heimat Bordeaux vor. Die Durchschnittstemperatur und die Anzahl der Sonnenstunden in der Vegetationszeit sind absolut vergleichbar.

JAHRGANG

Der Jahrgang 2016 war voller Überraschungen. Der milde Frühling wurde von einem eisigen April abgelöst, was das Wachstum vorerst zum Erliegen brachte. Die eifrige und beständige Arbeit am Weinberg machte es möglich, die Situation im Griff zu behalten. Auf einen instabilen Sommeranfang folgten Ende August und im September wieder sonnige Tage. Die Weinlese begann erst Mitte September. Die Weißweine zeichnen sich durch eine angenehme Aromatik aus, getragen durch eine gut strukturierte Säure, während bei den Rotweinen die kräftigen Duftnoten bei passender Säure überzeugen.

VINIFIKATION

Maischegärung bei 27°C mit 10-tägiger Mazerationszeit, Säureabbau und 8-monatige Lagerung im Barrique, großen Holzfass und Betonfass.

WEINGUT

Süd- und Ostlagen auf einer Höhe zwischen 230 und 350 m über dem Meeresspiegel; lehmiger Kalkschotter mit geringem Sandanteil.

DEGUSTATIONSNOTIZ

– intensives Rot
– Aromen von Waldbeeren und Weichselkirsche, würzige und
frische Noten
– saftig und voll mit kräftiger, eleganter Struktur

EMPFEHLUNG

Er passt zu rotem Fleisch, Braten, Wild und pikantem Käse.