MENU

SALTNER

PINOT NOIR
DOC 2015

Mehr Stimmung als Wein… eine Jazz-Bar, eine Dachterrasse bei Nacht oder Stille, die einen plötzlich umfängt und den Atem tiefer gehen lässt...

Sorte(n): Blauburgunder
Alter der Reben: 6 – 15 Jahre
Trinktemperatur: 16 – 18 °C
Trinkreife: 2017 – 2022
Ertrag: 50 hl/ha
Erziehungsform: Drahtrahmen
Alkohol: 13,0 %
Restzucker: 1,5 g/l
Säure: 4,6 g/l

JAHRGANG

Das Jahr 2015 zeichnete sich durch einen sehr heißen Sommer aus, der sich rund um den See auch in Form von Wasserknappheit zeigte. Zunächst deutete alles auf eine frühe Ernte hin. Schließlich begann sie jedoch nur einige Tage früher als normalerweise, am 1. September, da die extreme, trockene Hitze die Wachstumsentwicklung signifikant verlangsamt hatte. Die Ernte ging am 27. Oktober zu Ende und verspricht großartige Ergebnisse. Die Rotweine sind konzentriert, warm und reif, wie es sie schon seit Jahren nicht mehr gab. Die Weißweine zeichnen sich durch relativ hohe Zuckergradationen und milde Säure bei ausgeprägter Fruchtaromatik aus.  

VINIFIKATION

Reife Trauben, perfekt ausgelesen; Maischegärung im Holzgärbottich bei 25°C, 2-wöchige Mazerationszeit, Säureabbau und 12-monatige Lagerung in Barrique und Tonneaux ; leichte Filtration vor der Füllung.

WEINGUT

Südost bis Nordostlagen und Westlagen zwischen 400 und 500 m über dem Meeresspiegel, gut durchlüftet und mit tiefen Nachttemperaturen in der Reifezeit; Mineralischer Mergel auf Kalkschotter.

DEGUSTATIONSNOTIZ

– leuchtendes Rubinrot
– duftige Nase nach Kirschen, Veilchen und Marzipan
– viel Kirschfrucht am Gaumen, geschmeidig, mit feinen Tanninen

EMPFEHLUNG

Am besten schmeckt er zu kräftigen Fleischgerichten, zu Wild und pikantem Hartkäse.

AUSZEICHNUNGEN

Duemilavini – 2009: 4 Trauben
Wine Enthusiast – 2009: 90 Pkt.