MENU

SOLL

PINOT GRIGIO DOC 2016

Wie ein nächtlicher Gesang streichen die kühlen Luftzüge von der Mendel nach einem warmen Sommertag über die Weinberge. Wer tief ins Glas hineinhört, kann das leise Vogelgezwitscher noch vernehmen.

Sorte(n): Pinot Grigio
Alter der Reben: 10 – 15 Jahre
Trinktemperatur: 10 – 12 °C
Trinkreife: 2017 – 2022
Ertrag: 50 hl/ha
Erziehungsform: Drahtrahmen
Alkohol: 14,5 %
Restzucker: 2,5 g/l
Säure: 5,7 g/l

JAHRGANG

Der Jahrgang 2016 war voller Überraschungen. Der milde Frühling wurde von einem eisigen April abgelöst, was das Wachstum vorerst zum Erliegen brachte. Die eifrige und beständige Arbeit am Weinberg machte es möglich, die Situation im Griff zu behalten. Auf einen instabilen Sommeranfang folgten Ende August und im September wieder sonnige Tage. Die Weinlese begann erst Mitte September. Die Weißweine zeichnen sich durch eine angenehme Aromatik aus, getragen durch eine gut strukturierte Säure, während bei den Rotweinen die kräftigen Duftnoten bei passender Säure überzeugen.

VINIFIKATION

Ganztraubenpressung reifer und gesunder Trauben, langsame Gärung bei kontrollierter Temperatur von 18°C (35% großes Holzfass), 5-monatige Lagerung auf der Feinhefe, Filtration und Abfüllung im März.

WEINGUT

Nordosthang auf 250 bis 300 m über dem Meeresspiegel, warme, aber luftige Lage; erlaubt große Reife ohne Bothritis. Kräftiger Boden, lehmiger Kalkschotter.

DEGUSTATIONSNOTIZ

– helles Strohgelb
– reife Birne, Nüsse, Zuckermelone, etwas Vanille in der Nase
– am Gaumen rund und mit Schmelz, dezente Holznoten im Finale

EMPFEHLUNG

Er verträgt sich ausgezeichnet mit Pilzgerichten, zu Fischen und
Meeresfrüchten.

AUSZEICHNUNGEN

Wine & Spirits – 2008, 2011: 91 Pkt.
BIBENDA – 2012: 4 Trauben
Luca Maroni – 2012, 2013: 90 Pkt.
Wine Enthusiast – 2012: 90 Pkt.
Robert Parker – 2015: 90 Pkt.